die kaiserliche Marine im deutschen Kaiserreich

Im ersten Weltkrieg, unter Kaiser Wilhelm II, wurden die Seestreitkräfte als kaiserliche Marine im deutschen Kaiserreich geführt. Schon bei der kaiserlichen Marine gab es Marinekräfte zu Luft, sogenannte Marineflieger oder auch Seeflieger genannt. Die damalige U-Bootflotte war in der Entstehungsphase und entsprechend sind heute solche Unterseeboot - Nachlässe überaus selten und gesucht.

Wir sind Ihre richtige Adresse, wenn Sie Orden, Ehrenzeichen und Urkunden zu fairen Preisen verkaufen möchten. Rufen Sie uns gerne an: 0451 / 73993 

Grundsätzlich ist nahezu alles aus dem Militariabereich interessant, so können auch Fotoalben (Erinnerung an meine Dienstzeit), alte Seefahrtsbücher, Ernennungsurkunden oder militärische Sextanten (nautische Geräte) hohe Ankaufpreise erzielen. Bieten Sie uns gerne alles an!

 

Auf dem Bild: Ein großer Nachlass aus unserem Angebot, ein Korvettenkapitän, welcher bereits in der kaiserlichen Zeit zur See fuhr, während der Reichsmarine in der Handelsschifffahrt tätig war und im zweiten Weltkrieg als Blockadebrecher sich das Deutsche Kreuz in Gold verdiente. Umfassende Nachlässe sind unter vielen Gesichtspunkten interessant, einer ist die Möglichkeit komplette militärische und zivile Werdegänge nachvollziehen zu können.

dkig_blockade

Im ersten Weltkrieg, unter Kaiser Wilhelm II, wurden die Seestreitkräfte als kaiserliche Marine im deutschen Kaiserreich geführt. Schon bei der kaiserlichen Marine gab es... mehr erfahren »
Fenster schließen
die kaiserliche Marine im deutschen Kaiserreich

Im ersten Weltkrieg, unter Kaiser Wilhelm II, wurden die Seestreitkräfte als kaiserliche Marine im deutschen Kaiserreich geführt. Schon bei der kaiserlichen Marine gab es Marinekräfte zu Luft, sogenannte Marineflieger oder auch Seeflieger genannt. Die damalige U-Bootflotte war in der Entstehungsphase und entsprechend sind heute solche Unterseeboot - Nachlässe überaus selten und gesucht.

Wir sind Ihre richtige Adresse, wenn Sie Orden, Ehrenzeichen und Urkunden zu fairen Preisen verkaufen möchten. Rufen Sie uns gerne an: 0451 / 73993 

Grundsätzlich ist nahezu alles aus dem Militariabereich interessant, so können auch Fotoalben (Erinnerung an meine Dienstzeit), alte Seefahrtsbücher, Ernennungsurkunden oder militärische Sextanten (nautische Geräte) hohe Ankaufpreise erzielen. Bieten Sie uns gerne alles an!

 

Auf dem Bild: Ein großer Nachlass aus unserem Angebot, ein Korvettenkapitän, welcher bereits in der kaiserlichen Zeit zur See fuhr, während der Reichsmarine in der Handelsschifffahrt tätig war und im zweiten Weltkrieg als Blockadebrecher sich das Deutsche Kreuz in Gold verdiente. Umfassende Nachlässe sind unter vielen Gesichtspunkten interessant, einer ist die Möglichkeit komplette militärische und zivile Werdegänge nachvollziehen zu können.

dkig_blockade